Tipps, um Verletzungen zu vermeiden und während einer Bewegung sicher zu bleiben

Peter Cade / Die Bilddatenbank / Getty Images



Das Bewegen ist nicht nur emotional schwierig, sondern Ihr Körper kann auch viel Stress mit geringfügigen und schwereren Verletzungen erleiden. Und selbst wenn Sie ein Umzugsunternehmen beauftragen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Zuhause sicher ist.

Box Gewicht

Stellen Sie beim Verpacken sicher, dass alle Umzugskartons weniger als 50 Pfund wiegen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie schwer die Kiste ist, heben Sie sie an. Sie sollten in der Lage sein, es ohne zu große Anstrengung anzuheben, und gleichzeitig sollten Sie sich ruhig auf Ihren Füßen fühlen. Denken Sie daran, dass Sie die Treppe hinauf oder hinunter oder über eine lange Strecke zum fahrenden LKW tragen müssen und dass Ihr derzeitiger Wohnsitz und Ihr neuer Wohnsitz unterschiedliche Probleme mit der Zugänglichkeit haben - denken Sie also an beide Häuser.

Und denken Sie an die richtige Art zu heben - bücken Sie sich niemals, um einen Gegenstand aufzunehmen. Hocken und heben Sie mit Ihrem gesamten Unterkörper.

Mieten Sie die richtige Ausrüstung

Mieten Sie eine geeignete Ausrüstung, um die Belastung des Rückens zu verringern und größere, schwerere Teile zu transportieren. Ein oder zwei Dollys ersparen es Ihnen, Kartons zu weit zu tragen. Auch schwerere Kartons können einfacher gestapelt und transportiert werden. Gurte sind auch hilfreich, um Kartons und Gegenstände am Transportwagen zu befestigen oder größere Gegenstände anzuheben.

Untersuchen Sie das Grundstück auf gefährliche Bereiche

Informieren Sie sich vor dem Umzug nach Möglichkeit in der Umgebung Ihres Hauses und des neuen Hauses. Beachten Sie die nächstgelegene Stelle, an der der LKW parken kann, und ob Sie die Stelle reservieren müssen, bevor Sie ausziehen oder am Tag einziehen.

Auf unebene Gehwege und Gehwege achten. Wenn Sie Stufen in Ihrem vorderen Gehweg haben, stellen Sie sicher, dass diese gut sichtbar sind. Markieren Sie die Stufen bei Bedarf mit umweltfreundlicher Kreide und markieren Sie die Stelle, an der sich die Stufe befindet. Während des Umzugs sind die Leute oft abgelenkt und wenn sie mit Ihrem Zuhause nicht vertraut sind, können sie den Schritt möglicherweise nicht sehen.

Wenn Ihr Gehweg oder Eingang zum Haus bei Nässe rutschig werden kann, ist es eine gute Idee, in eine Traktionsmatte zu investieren, die bei einigen Umzugsfirmen und auch in Mietmattenläden gemietet werden kann. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie eine Grasfläche überqueren oder unebene Oberflächen haben. Matten sind auch großartig, um sicherzustellen, dass Mover nicht versehentlich auf empfindlicheren Bereichen gehen.

Suchen Sie nach anderen Gefahrenbereichen wie Pfosten, Stangen oder Ästen, die für Ihre Mover ein Problem darstellen könnten. Suchen Sie nach niedrig hängenden Hindernissen oder bodennahen Vorsprüngen und markieren Sie diese entweder mit bunten Bindungen (für Äste oder Pfosten) oder entfernen Sie die Hindernisse vollständig.

Sicherheitstipps für den Umzugstag

Tragen Sie angemessene Kleidung und Schuhe. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kleidung kein Problem darstellt, z. B. lose Ärmel oder Hemdschwänze, die hängen bleiben können. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie strapazierfähiges, stützendes Schuhwerk mit gutem Griff tragen, insbesondere wenn die Oberflächen nass werden sollten. Ich tendiere dazu, meine Wanderschuhe zu tragen, die meine Knöchel stützen und auf regennassen Oberflächen eine gute Traktion haben. Stellen Sie sicher, dass niemand offene Schuhe trägt. Sandalen können zu Kratzspitzen oder schlimmerem führen.

Ordnen Sie den Raum so, dass die stark frequentierten Bereiche frei von Hindernissen sind. Wenn möglich, lassen Sie schwerere Kisten beiseite und leichtere, zerbrechlichere Gegenstände. Stellen Sie sicher, dass die Umzugsunternehmen wissen, welche Kartons besondere Sorgfalt erfordern. Halten Sie alle Teile bereit, die zerlegt werden müssen. Teile sollten an Gegenständen befestigt werden, damit die Mover keine kleineren Teile im Auge behalten müssen.



Organisiere die Mover so, dass jeder eine Rolle hat. So vermeiden Sie Kollisionen und störende Personen. Die Montage am Fließband funktioniert in der Regel am besten, wenn ein oder zwei Personen den LKW beladen, während andere das Entfernen von Gegenständen aus dem Haus verwalten.

Stellen Sie bei Gegenständen, für deren Bewegung mehr als zwei Personen erforderlich sind, sicher, dass eine zusätzliche Person anwesend ist, die die Gruppe leiten und für den Fall, dass jemand ausrutscht oder das Ende der Ladung nicht tragen kann, da ist. Die zusätzliche Person kann auch als Kommunikator fungieren.

Wenn Sie Kinder haben, vergewissern Sie sich, dass diese entweder nicht im Weg sind oder vorzugsweise nicht im Haus eines Babysitters oder bei dessen Nachbarn. Sie möchten sich während eines Umzugs keine Sorgen um die Sicherheit Ihrer Kinder machen. Wenn Sie Haustiere haben, bewahren Sie diese entweder in einem leeren Raum auf - einem Raum, in den die Mover nicht müssen - oder bringen Sie sie zu einer Pension oder zu einem Freund für den Tag. Es ist viel weniger stressig für sie, sich von Lärm und Verwirrung fernzuhalten.

Stellen Sie Profis ein, um Spezialgegenstände zu bewegen. Klaviere, Großgeräte und wertvolle Antiquitäten sind nur einige der Dinge, die zusätzliche Hilfe benötigen. Einige große Geräte erfordern eine spezielle Handhabung, einschließlich Demontage und Neuinstallation. Überprüfen Sie vor dem Umzug, ob Sie die erforderliche Hilfe angeheuert haben.

Halten Sie ein Notfall-Set mit Pflastern, Aspirin und medizinischer Salbe bereit. Hoffentlich müssen Sie es nicht für größere Unfälle verwenden, aber selbst eine Blase kann ziemlich schmerzhaft sein, wenn sie nicht behandelt wird. Stellen Sie außerdem sicher, dass jeder weiß, wo sich das nächste Telefon befindet, insbesondere, wenn nicht jeder über eine voll aufgeladene Zelle und eine Notfall-Kontaktliste verfügt, für alle Fälle.

Lesen Weiter

Checkliste für den Einzug in Ihr erstes Haus