Wie Sago Palms wachsen



Blondinrikard Fröberg / Flickr / CC BY 2.0

Sagopalmen sind trotz ihres Namens überhaupt keine Palmen. Diese attraktiven, niedrig wachsenden Pflanzen sind eigentlich Cycads, eine große Gruppe alter tropischer und subtropischer Pflanzen. Da sie in wärmeren Klimazonen heimisch sind, müssen Sagopalmen in den meisten Gegenden des Landes als Zimmerpflanze angebaut werden.

Sagopalmen sind extrem langsamwüchsig und bringen oft nur einen neuen Wedel pro Jahr hervor. Es kann leicht fünf oder sechs Jahre dauern, bis eine Sago-Palme ihre volle Topfgröße von 2 Fuß erreicht hat. Diese Pflanzen sind wichtig in tropischen Landschaften und verleihen jeder Zimmerpflanzensammlung ein unverwechselbares asiatisches Aussehen.

Wachstumsbedingungen für Sagopalmen

Sagopalmen sind nicht schwer zu züchten, erfordern jedoch bestimmte Wachstumsbedingungen.

  • Licht. Sagopalmen bevorzugen helles indirektes Licht. Vermeiden Sie es, sie im Sommer direktem Sonnenlicht auszusetzen.
  • Feuchtigkeit. Halten Sie den Boden im Frühling und Sommer durchgehend feucht und reduzieren Sie die Bewässerung im Winter. Sagopalmen vertragen nicht zu viel Wasser; Es ist am besten, die Pflanze zwischen dem Gießen austrocknen zu lassen.
  • Temperatur. Die Sagopalme gedeiht in warmen, feuchten Bedingungen. Es ist robust bis 50 F, darf aber nicht in der Nähe von Gefrierzugluft platziert werden.
  • Boden. In eine gut durchlässige Blumenerde einpflanzen und im Frühjahr und während der gesamten Vegetationsperiode düngen.
  • Outdoor-Optionen . In warmen Umgebungen kann die Pflanze in ihrem Behälter nach draußen gebracht werden, wenn sie in einem Bereich mit getupftem Sonnenlicht aufgestellt wird.

Vermehrung

Die Vermehrung von Palmen erfolgt durch Samen, aber die meisten Menschen versuchen nicht, Sago-Palmen zu Hause zu vermehren. Nur wenige einheimische Pflanzen produzieren Zapfen - die Cycads-Version von Blumen - und es sind sowohl männliche als auch weibliche Pflanzen erforderlich, um lebensfähige Samen zu produzieren. In warmen Gegenden mit perfekten Bedingungen können Sagopalmen Saugnäpfe produzieren, die einzeln eingetopft werden können.

Sago Palm Blumenerde und Umtopfen Zeitplan

Zimmerpflanzen aus Sagopalmen eignen sich am besten für gut durchlässige Böden mit viel organischer Substanz. Jede hochwertige Blumenerde ist akzeptabel. Die Pflanze bevorzugt einen neutralen pH-Wert von etwa 6, 5 ​​bis 7, 0. Wenn der pH-Wert nicht stimmt, verwenden Sie den entsprechenden organischen Dünger, um ihn zu ändern.

Weil sie so langsam wachsen, müssen Sagopalmen nur etwa alle drei Jahre umgetopft werden. Es ist jedoch ratsam, die Pflanze jedes Frühjahr vorsichtig aus dem Topf zu nehmen und das Topfmedium aufzufrischen, um ein weiterhin gesundes Wachstum zu gewährleisten.

Tipps für Züchter

In ihrer heimischen, subtropischen Umgebung wachsen Sago-Palmen zu viel größeren Exemplaren heran, wobei gewölbte Wedel leicht 4 Fuß messen und häufig Saugnäpfe produzieren, die einzeln eingetopft werden können. Zu Hause können Sie diese Bedingungen wiederholen, indem Sie häufig nebeln und viel Sommerwärme bereitstellen. Ziehen Sie in warmen Monaten in Betracht, sie nach draußen zu bringen. Skalierungsfehler stellen in einigen Bereichen ein erhebliches Problem dar. Behandeln Sie sie daher aggressiv, wenn das erste Anzeichen einer Gelbfärbung bei neuem Wachstum auftritt. Gelbfärbung kann auch durch schlechte Entwässerung oder Nährstoffmangel verursacht werden.

Sorten

Sagopalmen sind Cycads, die zur Cycad-Familie und zur Cycas-Gattung gehören. Obwohl es ungefähr 40 Arten in der Cycas-Gattung gibt, ist die einzige, die in den Vereinigten Staaten häufig vorkommt, die C. revoluta oder die gemeine Sagopalme.

Toxizitätswarnung

Alle Teile der Sagopalme sind für Menschen und Haustiere giftig, aber die Samen (Nüsse) sind die giftigsten Teile. Wenn Sie kleine Kinder, Hunde oder Katzen haben, achten Sie darauf, diese Zimmerpflanze von ihnen fernzuhalten. Die Toxizität ist schwerwiegend und ein betroffenes Kind oder Haustier, das einen Teil der Pflanze aufnimmt, muss sofort medizinisch behandelt werden.

Lesen Weiter



Wachsende Cymbidium Orchideen