Die schlechtesten Lackfarben für kleine Räume



JurgaR / Getty Images

Die Wahl einer Farbe für Ihren kleinen Raum ist mehr als nur die Suche nach dem hellsten Weiß, um den Raum größer erscheinen zu lassen. Sie sind nicht auf helle Farben für Ihren kleinen Raum beschränkt, sondern möchten den richtigen Farbton auswählen, um das Beste aus dem Raum zu machen.

Farbenrechner: Wie viel Farbe brauche ich?
  • Weiß

    Debra Somerville / Olga Adler Designer

    Weiß scheint die perfekte Farbe für einen kleinen Raum zu sein, da es dunkle Ecken aufhellen und das Licht rundum reflektieren kann. Die veraltete Idee, dass kleine Räume zum Glück nur weiß gestrichen werden sollten, wurde durch eine unbegrenzte Farbpalette ersetzt.

    Weiße Farbe in einem kleinen Raum kann es tatsächlich kastenförmig und langweilig aussehen lassen. Obwohl Weiß Ihren Raum hell und hell erscheinen lassen soll, kann es genau das Gegenteil bewirken, wenn es jeden Schatten oder jede dunkle Ecke zeigt. Weiß kann auf kleinem Raum immer noch eine hervorragende Wahl sein, eignet sich jedoch am besten als Akzent- oder Schmuckfarbe. Probieren Sie stattdessen ein weiches Zinngrau wie die Innenarchitektin Olga Adler in diesem kleinen Speisesaal. Die silbergraue Farbe sorgt für Eleganz und Licht, eingerahmt von weißen Akzenten für einen schönen Raum.

  • Gedämpfte Neutrale

    Astronautenbilder / Getty Images

    Neutrale Lackfarben eignen sich hervorragend für kleine Räume. Obwohl Sie nicht auf die Verwendung von neutralen Farben beschränkt sind, werden Sie feststellen, dass die richtige neutrale Farbe einen kleinen Raum aufgrund seiner Einfachheit geräumiger erscheinen lässt.

    Gehen Sie nicht davon aus, dass eine neutrale Farbe in Ihrem kleinen Raum funktioniert. Eine zu gedämpfte neutrale Farbe lässt Ihr Zimmer klein und dunkel erscheinen. Achten Sie auf warme, neutrale Farben, die das Licht im Raum reflektieren, und kombinieren Sie sie mit klaren, weißen Verzierungen und Akzenten für einen offenen und luftigen Stil. Ein Trick, um Ihren neutralen Raum geräumiger erscheinen zu lassen, besteht darin, neutrale Möbel, Vorhänge oder Bettwäsche zu wählen, die zu Ihrer Wandfarbe passen.

  • Eine Farbe, die Sie nicht lieben

    Martin Poole / Getty Images

    Zu wissen, welche Farbtöne auf kleinem Raum gut funktionieren, ist nur der Ausgangspunkt Ihrer Suche nach der besten Lackfarbe. Versuchen Sie nicht, eine Farbe zu wählen, die Ihren Raum größer erscheinen lässt. Ihr Ziel ist es, eine Farbe zu finden, die Ihren kleinen Raum fantastisch aussehen lässt. Das ist das Wichtigste, an das Sie denken müssen, wenn Sie die Möglichkeiten der Lackfarben durchsehen.



    Es ist wahr, dass eine Farbe, die Sie lieben, nicht die beste Wahl für ein großzügiges Erscheinungsbild ist, aber wenn Sie nicht von der Farbe begeistert sind, wenn Sie durch den Raum gehen, spielt es keine Rolle, wie groß sie aussieht. Wenn Sie eine Lieblingsfarbe vor Augen haben, müssen Sie den Farbton möglicherweise an Ihren Raum anpassen, aber das bedeutet nicht, dass Sie darauf vollständig verzichten müssen. Wenn Sie keine Möglichkeit finden, die Farbe zu verwenden, die Sie wirklich lieben, versuchen Sie es mit neutralen Wänden, wobei Ihre Lieblingsfarbe großzügig als Akzent verwendet wird.

  • Malen Sie mit fragwürdigen Untertönen

    Bulgac / Getty Images

    Wenn Sie einen kleinen Raum dekorieren, ist jeder Quadratzentimeter wichtig. Es ist schwieriger, die falsche Farbe auf kleinem Raum zu verbergen, da jede Wand in der Nähe ist, egal wo Sie stehen oder sitzen.

    Durch Untertöne werden die richtigen Farben von den falschen Farben getrennt. Sie müssen sorgfältig auf jede Farbe achten, die Sie in Betracht ziehen, da eine neutrale Farbe mit einem unerwarteten Pink- oder Grünton in Ihrem kleinen Raum schmerzhaft auffällt. Neutrale Farben sind die häufigsten Übeltäter. Ihr Farbengeschäft kann Ihnen dabei helfen, Untertöne zu identifizieren, aber wenn Sie die Farben in Ihrem Zuhause probieren, wissen Sie am besten, welche Farbe unter Ihrer Lieblingsneutralität lauert.

  • rot

    KatarzynaBialasiewicz / Getty Images

    Rot ist eine wunderschöne Farbe und seit Jahren die bevorzugte Farbe für Esszimmer. Die Wahrheit ist, dass die meisten roten Farben für die Dekoration eines kleinen Raumes völlig falsch sind.

    Die Energie und Wärme von Rot kann einen kleinen Raum erwärmen und Sie überfordert und unwohl fühlen lassen. Rot bleibt besser als Farbakzent für einen kleinen Raum. Wenn Sie Ihr Zimmer in Rot dekorieren müssen, probieren Sie stattdessen gedämpfte Farben wie Rost oder Rostrot. Sie erhalten immer noch die Wärme und das Aussehen einer satten warmen Farbe, ohne die Lebendigkeit und Energie, die in kleinen Räumen Probleme verursachen.

  • Helle Farben

    Eman Jamal / Getty Images

    Stellen Sie sicher, dass Sie eine Farbe auswählen, mit der Sie leben können, bevor Sie sich für eine neue Farbe entscheiden. Wenn Sie eine neue funky, helle Farbe gefunden haben, wählen Sie sie nicht nur, weil sie im Trend liegt. Finden Sie eine Farbe in einem ähnlichen Farbton, aber in einer Farbe, mit der Sie eine Weile bequem leben können.

    Helle Farben sowie künstliche Malereien und Streifen können nach ein paar Jahren anstrengend werden. Mit Akzentwänden bemalte Möbel und Wohnaccessoires sind eine stilvolle Möglichkeit, Spezialfarben zu verwenden. Sie können sie jedoch problemlos ändern, wenn Sie auf kleinem Raum einen neuen Look wünschen.

Lesen Weiter

Das Wesentliche beim Dekorieren mit Farbe