Anderson .Paaks neues Tattoo gibt explizite Anweisungen zu posthumen Veröffentlichungen

Anderson .Paak

Angesichts der jüngsten Kritik am posthumen Album von Pop Smoke Vertrauen , Anderson .Paak hat beschlossen, explizite Anweisungen bezüglich der möglichen Veröffentlichung seiner ungehörten Musik nach seinem Tod zu hinterlassen.



Der 35-Jährige ging am Montag zu seinen Instagram Stories, um ein Foto seines neuen Tattoos zu teilen, das davor warnt, dass Leute seine unveröffentlichte Musik fallen lassen, nachdem er tot ist.

Wenn ich weg bin, veröffentliche bitte keine posthumen Alben oder Lieder mit meinem Namen angehängt, liest das Tattoo auf seinem Unterarm, das neun Zeilen Text umfasst. Das waren nur Demos und nie dazu gedacht, von der Öffentlichkeit gehört zu werden.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von COMPLEX geteilter Beitrag (@complex)

Die neue Tinte der kalifornischen Ureinwohner kommt inmitten einer kürzlichen Zunahme posthumer Veröffentlichungen, vor allem von Pop Smoke, DMX und Juice WRLD. Natürlich gibt es keinen Grund, Anderson zu glauben. Paaks Karriere wird bald zu Ende gehen, da seine und Bruno Mars Silk Sonic kürzlich einen weiteren Top-10-Hit auf dem Billboard erzielt haben Heiße R&B/Hip-Hop-Songs mit Skate, das letzte Woche auf Platz 4 der Charts debütierte.

Der Song folgt der Duos-DebütsingleLeave the Door Open, die im April auf Platz 1 der Billboard Hot 100 kletterte und Anderson .Paak seinen ersten Hit in den Charts bescherte. Der Track hat mehr als 500 Millionen Streams angehäuft, was mehr als genug war, um .Paak zum meistgestreamten Song seiner Karriere zu machen.

Beide Tracks werden voraussichtlich auf dem mit Spannung erwarteten Debütalbum von Silk Sonics erscheinen Ein Abend mit Silk Sonic , soll noch in diesem Jahr erscheinen.

Lesen Weiter

Premiere: Soulful Indie Duo Feng Suave Lament The Worlds Apathy On Trügerisch Glückseliges Toking, Dozing